Bunkerbefüllung

Branche: Biomasse TransportProdukt: Type RL (N)

Die Materialübernahme erfolgt durch einen horizontalen Trogförderer mit Aufnahmetrichter. Dieser kann als überboden- oder in den Boden versenkte Materialaufnahme ausgeführt werden. Die notwendige Sicherheitstechnik nach den allgemeingültigen europäischen Normen können wir ebenso anbieten wie Abdeckungen zum Schutz gegen Wasser.

Die Schutzgitter über im Boden versenke Aufnahmetröge können auf Wunsch als Schwerlastgitter ausgeführt werden, die mit Fahrzeugen bis zu einer Achslast von 10 to befahren werden können.

Der anschliessende Vertikalförderer kann das Material auf eine Höhe von bis zu 28 m nach oben befördern. An diesem Punkt gibt es verschiedene Möglichkeiten das Fördergut in den Bunker einzubringen.  Für die gleichmässige nahezu staubfreie Befüllung setzen wir unseren seit vielen Jahren bewährten Befüllkorbförderer ein, der einen langgezogenen Kegel im Lagerraum erzeugt. Dieser ist je nach Einschaltdauer in verschiedenen Ausführungen erhältlich, wobei wir höchsten Wert darauf legen, dass wir jede Ausführung nach den gültigen ATEX Richtlinien liefern können.

Je nach Bunkergrösse kann jedoch dem Kunden auch die Möglichkeit geboten werden, das Fördergut mittels einer verlängerten Materialrutsche oder durch einen Stopfförderer in den Bunker einzubringen.

Gerne füllen wir auch grössere Lagerräume, in dem wir die genannten Möglichkeiten sinnvoll kombinieren und so das optimale Ergebnis für unsere Kunden  generieren.

Rückruf
Anfrage