Fördersysteme für Holzgasanlagen - Holzgas Förderer

Fördertechnik für Systeme im Bereich Energieerzeugung gehören zu den anspruchsvollen Anwendungen für uns. In unzähligen gelieferten Anlagen konnte ein entsprechendes Know How angesammelt werden.

Für die Dimensionierung der Förderanlagen ist es sehr wichtig auch den Verfahrensprozess Holzvergasung zu verstehen. Im Verfahren selbst wird sowohl elektrische als auch thermische Energie erzeugt. Ob sich die Anschaffung eines Holzgaskraftwerkes lohnt oder nicht, entscheidet nicht zuletzt die Vermarktung bzw. die Verwendung beider Energiearten.

Aus den bereits realisierten Projekten mit verschiedenen Kunden konnten wir einen Standard in Ausführung und Dimensionierung entwickeln. Durch das spezielle Doppelschiebersystem wird die notwendige Abdichtung im Förderweg zum Vergaser gewährleistet.

Der Wirkungsgrad der meisten am Markt befindlichen Vergasertypen wird wesentlich durch den Anteil der Feinteile im Hackgut beeinflusst. Aus diesem Grund haben wir ein Feinteilesieb entwickelt, welches während des Betriebes die Feinteile entfernt. Der Zukauf von gesiebtem Material bzw. die Anschaffung einer zusätzlichen Siebanlage entfällt daher beim Einsatz unserer Fördertechnik.

Das gesiebte Material wird durch ein flexibles Fördersystem Big-Bag’s, Lagerboxen oder Brikettierpressen zugeführt.

Die im Filter anfallende Asche wird ebenfalls durch eine achsenlose Förderspirale abtransportiert, wobei auch hier ein Doppelklappensystem für die notwendige Luftdichtheit sorgt.  

Rückruf
Anfrage