Pelletsschnecke Pelletsförderer

Pellets sind ein wichtiger Energieträger geworden und werden nicht nur als Heizmedium eingesetzt, sondern auch im Bereich Biomassevergasung, um sowohl elektrische als auch thermische Energie zu erzeugen.

Anlagen in diesem Bereich werden sowohl mit dem flexiblen System SL als auch mit unserer starren robusten Produktlinie RL realisiert. Die SL übernimmt dabei hauptsächlich den Transport der fertigen Pellets aus Lagerräumen oder Big Bag’s hin zum Pelletskessel, in dem die Pellets der Verbrennung zugeführt werden.

Mit dem starren System RL sind wir vor allem im Bereich Pelletserzeugung in Pelletierwerken tätig. Wir transportieren unterschiedliche Rohstoffe wie Hackschnitzel, Holzspäne oder Holzstaub aus dem Anlieferungsbereich in Zwischenlager, Trocknungsbunker, Mühlen oder Silos. Einige Pelletieranlagen über die Grenzen von Österreich hinaus wurden bereits mit unserer Fördertechnik ausgestattet. Hohe Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit bei gleichzeitig hoher Standzeit und Verlässlichkeit kennzeichnen diese Anwendung.

Den Transport der abgekühlten zum Versand oder zur Abfüllung bereiten Holzpellets übernehmen wir dabei ebenso, ohne das fertige Produkt während der Förderung zu zerstören. Lediglich ein geringer Abrieb ist zu erwarten, wobei der anfallende Staub wieder in den Pelletierprozess zurückgeführt wird.

Unser System erlaubt sogar den Vertikaltransport der abgekühlten Pellets z.B. für die Einlagerung in einem Pelletssilo!

Rückruf
Anfrage