Starre, achsenlose Förderschnecken Type RL(N)

DIE ROBUSTE STARRE

Die robusten Riesen sind starre, achsenlose Förderspiralen aus Stahl oder Edelstahl mit einem Durchmesser zwischen 50 und 700 mm. Die Fördersysteme werden sowohl als Rohr- als auch als Trogförderer ausgeführt. Durch die Beweglichkeit der Förderspirale werden nicht nur Hackschnitzel besonders materialschonend transportiert, sondern auch sperriges Recyclingmaterial systemschonend und mit geringem Verschleiss befördert.

 

Hauptanwendungsgebiete:

  • Transport von Fördermengen bis zu 600 m³/h
  • Transport von sperrigen Gütern bis ca. 400 mm Stückgutlänge
  • Transport von Fördermedien mit besonderen Eigenschaften
  • Aufgabestellungen mit hoher Einschaltdauer bis 8700 Std/Jahr

 

Type max. Länge (*) ca. Leistung m3/h (*) Motorleistung (*) Kornlänge
RL(N) 80-120 20-30 2-7 0,37-1,5 kW <50 mm
RL(N) 120-150 20-30 4-15 0,75-4 kW <80 mm
RL(N) 150-200 20-30 5-25 1,5-5,5 kW <120 mm
RL(N) 200-280 20-30 10-40 1,5-5,5 kW <150 mm
RL(N) 280-350 15-30 25-125 3-15 kW <200 mm
RL(N) 350-500 15 50-220 4-18,5 kW <250-300 mm
RL(N) 500-700 10-15 150-600 4-22 kW <300-400 mm

(N bedeutet Konstruktion in Edelstahl), (*) unverbindliche Richtangaben - genaue Angaben können erst nach Kenntnis des jeweiligen Förderprodukts, Förderverlaufs und Anforderungsprofil an die Förderanlage gegeben werden.

Datum: 02.Februar 2016 Branche: Weinbau

Hauptanwendung ist der Transport von Kämmen und Rappen von der Abbeermaschine bzw. Reebler zum Anhänger. Die Fördersysteme werden für...

mehr
Datum: 10.Februar 2016 Branche: Energie

Die Bereiche Biomasse und Energie sind sehr eng mit dem Thema Ascheförderung verbunden. Asche ist ein äusserst abbrassives Medium, welches zu...

mehr
Rückruf
Anfrage