Wildfellner Fördertechnik – eine achsenlose Erfolgsgeschichte

Wildfellner Fördertechnik – eine achsenlose Erfolgsgeschichte

Familienunternehmen aus Buchkirchen definiert den Stand der Technik

Das Buchkirchner Familienunternehmen Wildfellner konstruiert und vertreibt seit Jahrzenten kern- und wellenlose Spiral-Förderanlagen. Dank laufender Weiterentwicklungen und Innovationen definiert der Betreib den Stand der Technik in diesem Segment.

Mit der Spiralfördertechnik aus dem Hause Wildfellner ist vor allem materialschonender und energieeffizienter Transport von Schüttgut verschiedenster Art gewährleistet. Zu finden sind die Förderspiralen in der Abfall- und Recyclingindurstrie ebenso wie im Wein- und Obstbau, in der Pharmaindustrie und in Mühlen. Die Fördertechnik kommt zum Einsatz, wenn es zum Beispiel Pellets, abrasive Güter, Hackgut oder Lebensmittel zu fördern gilt. Egal, ob Staub Förderer, Hackschnitzel Förderer, Elektroschrott Förderer, Granulat Förderer, Weintrester Förderer oder Dosier Förderer: die Wildfellner Spirale hat viele Namen.

Bei den Auslegungen der Anlagen werden sowohl die Wünsche des Kunden als auch die wirtschaftlichen Anforderungen berücksichtigt. Geliefert wird über den gesamten deutschsprachigen Raum hinaus, der Exportanteil liegt bei 50 bis 60 Prozent. Komponenten der Fördertechnik „made by Wildfellner“ sind durch ein weit verzweigtes Händlernetz sogar weltweit im Einsatz, gefragt sind vor allem Sonderkonstruktionen. „Hier entwickeln unsere Konstrukteure maßgeschneiderte Lösungen mit den Kunden“, erklärt André Wildfellner, der die Geschäfte des Familienbetriebs leitet.

Energieverbrauch minimal

Wildfellner produziert biegsame und starre Spiralen, von 30 bis 600 Millimeter Durchmesser ohne Mittelwelle, mit niedrigstem Energieverbrauch und gigantischen Leistungen von bis zu 600 Kubikmetern pro Stunde, materialschonend, fast staubfrei und geräuscharm, wird horizontal, vertikal (bis 28 Meter) in geschlossenen Rohren, Trögen oder in Bögen transportiert.

Keine Wartung, keine Verstopfung und den örtlichen Gegebenheiten angepasst, gewährleisten die Universalspiralen einen funktionstüchtigen Transport in allen Industriebereichen. Das Lieferprogramm umfasst biegsame und starre Förderspiralen in Edelstahl und Stahl.

Das Unternehmen mit fast 40 Jahren umfangreicher Erfahrung, von der die Kunden maßgeblich profitieren, verfügt über lagernde Spiralen in 150 verschiedenen Größen.